Besser mit Glastüren

Räume mit Glastüren neu interpretieren

Türen spielen im Wohnumfeld eine wichtige Rolle. Sie grenzen ab, bringen Struktur in den Raum, schützen vor Lärm und sorgen für Ruhe. Allerdings kann eine konventionelle Tür das Wohngefühl beeinträchtigen. Zum Öffnen und Schließen braucht die Tür Platz, klassische Holztüren verhindern den Lichteinfall. Eine hochwertige Glasschiebetür ist eine überzeugende Alternative.

Eine Glasschiebetür steigert die Wohnqualität!

Die Wohnqualität steigt eindeutig, wenn eine Glastür für mehr Licht und ein offenes Raumgefühl sorgt. Glastüren bringen diese Vorzüge wesentlich besser zur Geltung als Holztüren. Die Vorteile der Schiebetür aus Glas, ob Klarglas, Weißglas oder satiniertes Glas, sprechen für sich: Der Raum wirkt heller und großzügiger. Auch bei einer geschlossenen Glasschiebetür entsteht ein offenes, freies Wohngefühl. Der Schwenkbereich entfällt, damit haben Sie bei der Einrichtung des Raumes wesentlich mehr persönliche Gestaltungsfreiheit. Zudem sparen Sie Energiekosten, denn eine geschlossene Tür verhindert den ungewollten Wärmeverlust - trotzdem bleibt die Helligkeit erhalten.

Die passende Glastür in Sondermaßen

Wir fertigen Glastüren in Standardmaßen, geeignet für genormte Zargen. Wenn Ihre Raumverhältnisse von den gängigen Maßen abweichen, stellen wir Glasdreh- und Schiebetüren individuell nach Ihren Wunschmaßen her. Jede Glastür lässt sich in der Höhe und Breite anpassen. Wir setzen auch die Bohrungen für Beschläge nach Ihren Wünschen um. 

Unser Glaskonfigurator unterstützt Sie bei der individuellen Konfiguration Ihrer neuen Glasdreh- oder Schiebetür.

ZUM KONFIGURATOR


Design und Materialien

Für jedes Ambiente die passende Auswahl

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen klarem und mattiertem Glas. Zudem bieten wir exklusive Glasmaterialien, beispielsweise hat eine Tür aus Weißglas keinen störenden Grünstich. Sie bekommen Ihre Glastür mit zahlreichen Dekoren. Die vollkommen schlichte, transparente Tür ist ebenso möglich wie eine mattierte Ausführung. Selbstverständlich bieten moderne Glasmaterialien auch einen hohe Sicherheit. Bereits mit einer Tür aus Einscheibensicherheitsglas (ESG) ist ein guter Sicherheitsstandard gewährleistet. Noch mehr Sicherheit erhalten Sie mit einer VSG Glastür. Die VSG Glastür besteht aus Verbund-Sicherheitsglas (VSG).

Strahlend wie Schnee - Türen aus Weißglas

Die Ganzglasschiebetür ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, transparent oder aus Milchglas. Auch individuelle Maße sind möglich. Perfekte Beispiele für exklusive Glasschiebetüren sind unsere Türen aus Weißglas. Bei Weißglas handelt es sich um ein eisenoxidarmes Material, dadurch fehlt der leichte Grünschimmer, den normales Klarglas besitzt. Wenn Sie eine Glastür suchen, die zugleich blickdicht ist, ist satiniertes Glas, auch als Milchglas bekannt, die beste Wahl. Entscheiden Sie sich für ein Schiebetürsystem mit genau der individuellen Glastür, die Ihr Interieur aufwertet und zu Ihren Ansprüchen passt!

Die Glasschiebetür mit Sichtschutz: Satiniertes Glas verhindert unerwünschte Einblicke

Die Glasschiebetür aus Weißglas oder Milchglas, sogenanntes satiniertes Glas, sorgt für eine helle und luftige Raumwirkung. Satiniertes Glas ist jedoch blickdicht und schafft die gewünschte Privatsphäre. Das einfallende Licht wird gebrochen und in ein diffuses, gleichmäßiges Licht umgewandelt. Durch den keramischen Siebdruck entsteht eine mattierte Oberfläche mit seidiger Optik. Satinato-Glas ist abrieb- und kratzfest und eignet sich für diverse Bereiche. Daraus werden beispielsweise Bürotrennwände hergestellt. Als Material für eine Glastür ist Milchglas eine gute Lösung, wenn das Schiebetürsystem in Küchen, Bädern und WCs eingesetzt wird, denn hierbei sind Einblicke nicht möglich. Dennoch bleibt die Helligkeit in den Räumen erhalten. Ideal ist diese Variante zum Beispiel, wenn sich Ihr Bad direkt an das Schlafzimmer anschließt. Besonders gut kommen die Vorteile des blickdichten Glases bei innenliegenden Räumen ohne Fenster zur Geltung. Die Schiebetür aus Satinato-Glas ist ebenfalls wahlweise mit Softeinzug erhältlich. Stilistisch passende Glastürbeschläge runden den Gesamteindruck harmonisch ab.

Die VSG-Glastür - Sicherheit an erster Stelle!

Viele unserer Glastüren sind auch als VSG-Tür (Verbundsicherheitsglas) hergestellt. Zwischen zwei ESG-Glasscheiben (Einscheibensicherheitsglas) wird eine Folie geklebt. Sollte es zum Glasbruch kommen, haften die Splitter an der Folie. Dadurch wird die Verletzungsgefahr erheblich minimiert. Die VSG-Glastür sorgt im Wohnbereich und in Büroräumen für maximale Sicherheit. Auch bei größter Vorsicht kann es zu Situationen kommen, bei denen eine Glastür beschädigt wird. Mit einer VSG-Glastür sind Sie auf der sicheren Seite. Ob tobende Kinder, die gegen die Tür rennen, ungestüme Mitarbeiter, die nicht aufpassen, oder sonstige Missgeschicke: Die VSG-Glastür verhindert zuverlässig, dass sich jemand an den Splittern verletzt.  


Beschlagsysteme - Die Wahl zwischen Schiebetürsystem und Drehtürsystem

Ein Schiebetürsystem spart Platz, nachdem kein Schwenkbereich erforderlich ist. Ein Drehtürsystem schließt dagegen besser ab, auch die Montage ist einfacher. Bei dieser Bauweise ist kein Platz an der Wand notwendig. Ideale Anwendungsbereiche für ein Schiebetürsystem mit einer Glasschiebetür sind alle Wohnräume, in denen Sie sich ein offenes und luftiges Ambiente wünschen. Auch für Büros sind Glasschiebetüren optimal geeignet. Des Weiteren ist die Glasschiebetür eine gute Lösung, wenn Sie in innenliegenden Räumen den natürlichen Lichteinfall steigern möchten. Die Verbindungstür aus Weißglas oder Milchglas, sogenanntes satiniertes Glas, sorgt für Helligkeit. Glastürbeschläge sind in vielen Variationen erhältlich - so verleihen Sie der Schiebetür einen individuellen Look.

Bei unserem Schiebetürsystem JETTE 404 COMFORT gehen Funktionalität und Design Hand in Hand. Das Komplettset besteht aus dem Schiebetürsystem und der passenden Griffstange beziehungsweise Griffmuschel. Glastürbeschläge sind in einer großen Vielfalt verfügbar.

Optional ist das Schiebetürsystem auch mit Softeinzug erhältlich. Der Softeinzug verhindert störende Zuschlaggeräusche. Die moderne Komforttechnik sorgt für ein sanftes Abbremsen; die Glasschiebetür kann nicht anschlagen oder zurückprallen. Der selbstständige Einzug hält die Tür mit zwei Arretierungen sicher in der gewünschten Position (geöffnet oder geschlossen). Die Sicherheit kommt bei unseren Schiebetüren aus Glas ebenfalls nicht zu kurz. Mit einer VSG Glastür ist die Verletzungsgefahr bei einem eventuellen Glasbruch gering.


Pflegetipps für die Glastür

So bleibt die Schönheit Ihrer Glastür erhalten

Eine Glastür ist wohngesund und leicht zu reinigen. Leichte Verschmutzungen können mit viel Wasser und einem weichen Mikrofasertuch, Schwamm oder Fensterleder entfernt werden. Zusätzlich dürfen Reinigungsmittel wie handelsübliche Glasreiniger oder Lösungsmittel wie Spiritus, Waschbenzin oder Azeton zum Einsatz kommen. Aber bitte nie säurehaltige Putzmittel, alkalische Laugen oder fluoridhaltige Reiniger verwenden, wenn es sich um satiniertes Glas handelt! Insbesondere bei der Reinigung von satiniertem Glas (sogenanntem Milchglas) darf nur sanfter gleichmäßiger Druckausgeübt werden, da es sonst zu Abrieb und Fuselbildung kommen kann. Dann bleibt die Schönheit Ihrer Glastür aus Milchglas dauerhaft erhalten.

Glastür strahlend erhalten

Reinigung Ihrer Glastür

Wenn Sie ihr Interieurglas reinigen, reicht es aus, die Oberfläche mit klarem Wasser zu reinigen. Hierzu verwenden Sie bitte einen Schwamm oder ein weiches, fusselfreies Tuch. Reinigen Sie großflächig, nicht punktuell. Bei Rückständen von z.B. Fettfingern können Sie zusätzlich handelsübliche Glasreiniger (Schaumreiniger) verwenden. Bitte verwenden Sie keine scheuernden, ätzenden, säurehaltigen oder alkalischen Reinigungsmittel, da diese die Glasoberfläche angreifen und auch Kratzer verursachen können. Überflüssiges Wasser können Sie mit einem Microfasertuch trocken wischen. Wenn Wasser über einen längeren Zeitraum auf die Glasoberfläche einwirkt, können sich hartnäckige Kalkrückstände bilden.

Bei VSG Türen ist zu beachten, dass die Kante nicht mit überflüssig viel Wasser in Berührung kommt, da sonst Feuchtigkeit und das Reinigungsmittel in den Verbund eindringen kann.

Satiniertes Glas richtig pflegen

Üben Sie bei satiniertem Glas nicht zu großen Druck aus, sodass kein Abrieb der Oberflächenstruktur entsteht. Um die sogenannte Wolkenbildung zu vermeiden, reiben Sie Ihre Tür mit einem Microfasertuch großflächig trocken. Papier oder Zellstofftücher sollten nicht verwendet werden, da diese einen zu großen Abrieb haben. Siebbedruckte Oberflächen sind weicher als die reine Glasoberfläche und daher empfindlicher bei mechanischen Reinigungsmitteln. Zudem dürfen sie nicht mit Säuren gereinigt werden, da diese das Druckbild angreifen können.

Achtung: Bitte verwenden Sie keine kratzenden Werkzeuge, Rasierklingen oder Schaber. Sie können auf der Oberfläche sichtbare und irreparable Kratzspuren hinterlassen.